Artefacts - Bogenfibel, einfacher Bogen (FIB-1116)


Contact
Suivre cette fiche      

Bogenfibel, einfacher Bogen

(FIB-1116)

Klicken Sie auf eine Karte, um die Verteilung zu sehen
Ein Klick auf eine Ecke der Karte, um das Etikett zu verschieben
Sie meinen Lernbereich
Geografische Verteilung der Bogenfibel, einfacher Bogen Geografische Verteilung der Bogenfibel, einfacher Bogen Geografische Verteilung der Bogenfibel, einfacher Bogen

Download Data (pdf)
Beschreibung:
Feindrahtige Bogenfibel mit einm ausgeprägten Bogen, der in fast seiner ganzen Länge, ein enggedrehten Dekor aufweist. Nur knapp vor der einmal gewendeten Spiralfeder bleibt der Draht glatt bis zu seiner Nadelspitze. Der Kopf der Fibel ist einfach flachgeklopft und umgebogen und dient als Nadelsicherung.

Material: Bronze

Äquivalenzen:
It. "Fibule ad arco semplice ritorto con staffa a base stretta"; Eles Masi 1986, p. 14-16, n°68-75.

Kommentare:
Fibel der späten Bronzezeit. Siehe hierzu auch : FIB -1117 .

Zuschreibungen: parure, vêtement (Feld: persönlich)

Vorgeschlagene Datierung: -1100 / -1000



Belege:
1 : Bassano del Grappa, Angarano [VI] (IT), variante
2 : Briosco, Capriano [MI] (IT), var. B
3 : Casalromano, Fontanella Grazioli [MN] (IT), var. A
4 : Cavedine [TR] (IT), var. A, ?
5 : Como, Moncucco [CO] (IT), var. B
6 : Fratta Polesine, Frattesina [RO] (IT), var. A
7 - 8 : Vadena [BZ] (IT), var. B ; var. B (Eles Masi 1986, °71, 72) (2 ex.)


Literatur:
Eles Masi 1986: P. von Eles Masi, Le fibule dell'Italia settentrionale (Prähistorische Bronzefunde XIV, 5), München 1986.
Eles Masi 1986: P. von Eles Masi, Le fibule dell'Italia settentrionale (Prähistorische Bronzefunde XIV, 5), München 1986.



Cliquer sur une image pour agrandir



Cavedine [TR] (IT), var. A, ? (dessin P. von Eles Masi)