Artefacts - Fibel : :Violinbogenförmig, zweiteilig (FIB-1112)


Contact
Suivre cette fiche      

Fibel : :Violinbogenförmig, zweiteilig

(FIB-1112)

Klicken Sie auf eine Karte, um die Verteilung zu sehen
Ein Klick auf eine Ecke der Karte, um das Etikett zu verschieben
Sie meinen Lernbereich
Geografische Verteilung der Fibel : :Violinbogenförmig, zweiteilig Geografische Verteilung der Fibel : :Violinbogenförmig, zweiteilig Geografische Verteilung der Fibel : :Violinbogenförmig, zweiteilig

Download Data (pdf)
Beschreibung:
:Violinbogenförmige Fibel auffallend durch seine zweiteilige Konstruktion. Die Nadel besitzt einen seitlichen Ansatz, der ein Rundloch enthält, duch das ein Gegenlager mit einer Nadelsicherung führt. Es giebt keine Spiralspannfeder.

Material: Bronze

Äquivalenzen:
It. "Fibula ad arco di violino foliato a due pezzi"; Eles Masi 1986, p. 11, n°58.

Kommentare:
Dieses Fragment kann der einen, oder anderen, durch Betzler definierten Art zugehören : Typ Gemeinelbarn , Typ Eppstein , Typ Reisen ...

Zuschreibungen: parure, vêtement (Feld: persönlich)

Vorgeschlagene Datierung: -1200 / -1100



Belege:
1 : Augsburg, Haunstetten [Lkr. Augsburg, BY] (DE), Gräber (Bakker 1986, 70, Abb. 41, 1)
2 : Trento* (IT), Trento, Museo Nazionale (Eles Masi 1986, n°58)


Literatur:
Bakker 1986: L. Bakker, Funde der Glockenbecher- und Urnenfelferkultur in Haunstetten. Das Arch. Jahr in Bayern 1986, 68-70.
Eles Masi 1986: P. von Eles Masi, Le fibule dell'Italia settentrionale (Prähistorische Bronzefunde XIV, 5), München 1986.
Eles Masi 1986: P. von Eles Masi, Le fibule dell'Italia settentrionale (Prähistorische Bronzefunde XIV, 5), München 1986.



Cliquer sur une image pour agrandir



Augsburg, Haunstetten [Lkr. Augsburg, BY] (DE), Gräber (Bakker 1986, 70, Abb. 41, 1) (dessin L. Bakker)


Trento* (IT), Trento, Museo Nazionale (Eles Masi 1986, n°58) (dessin P. von Eles Masi)